Scratchbook

Das Leben ist immer anders als die Realität.

Boom Festival 2016: Schamanismus

Claude, 20. August 2016, 14:42 Uhr

Ich bin wieder zurück. Zurück aus der Zukunft; an einem Festival, wo neue Konzepte und Methoden ethischen Zusammenlebens und dem Umgang mit dem Planeten ausprobiert und diskutiert werden.

Zurück aus einer Reise durch alle Gefühle, Höhen und Tiefen, neuen Einsichten, bestärkter Kraft, mich selbst zu sein. Ich kehre zurück mit einem Rucksack voller Erfahrungen. Begleitet mich durch alle 7 Tage des Boom Festivals 2016.

Boom 2016: Gelände erkunden

Boom 2016: Einführung & Treffen auf Weggefährten

Boom 2016: Entzündung des Heiligen Feuers

Boom 2016: Eröffnung des Tanztempels

Boom 2016: Educate Children For A Better Future

Boom 2016: The gate is closing

Boom 2016: Master Class – Production Of Psytrance

Boom 2016: Master Class – The World Of Visuals

Boom 2016: The gate is reopening

Boom 2016: Genusstag

Boom 2016: Shamanism 2.0

Boom 2016: Trost

Boom 2016: Museum Of Visionary Art

Boom 2016: Der letzte Tag

Boom 2016: Nacht

Boom 2016: Retrospektion

Boom 2016: Master Class – Production Of Psytrance

Claude, 24. August 2016, 15:58 Uhr

„Psytrance“. Was ist das überhaupt?

Vier Produzenten demonstrieren das mit einem Synthesizer, Logic Pro und ihrem Erfahrungsschatz.

Psytrance ist elektronische Musik. Komplett künstlich erzeugt. Wie funktioniert das?

[mehr…]

Boom 2016: The gate is closing

Claude, 24. August 2016, 09:16 Uhr

Wow, was für ein Tag gestern. Vor der Eröffnung des Dance Temple traf ich im Backstage auf Eneas. „It’s starting at 6 o’clock.“ Hmm. 16:50. Lass uns doch noch eine Runde schwimmen! Wir planschten bei der Stelle am nächsten zum Tanztempel mit bei den Blumen im Wasser. „Da schau!“ – bchchchch. Ohja. Die David Copperfield Gebäudesprengungs-Explosionen haben wir früher im Teeglas gemacht, wenn man Milch reinschüttet. Jetzt machen wir das mit unseren Füssen, auf dem schlammigen Untergrund im See. Bchchch, tschsch, päng, bumm. So viel Schlamm wirbeln wir auf, bis das Wasser gänzlich trüb ist. Was für ein weicher Boden! Das Seeufer fällt dort sehr steil ab und es wird ziemlich schnell tief, wie wir gemessen haben. „Like a Staircase.“

Auf diesen Tag gestern hab ich mir eine Extra-Ladung Fleisch vom Argentinier gegönnt. Saftiges, triefendes Fleisch, dass man mit den Zähnen wie feuchtes Papier auseinanderreissen kann, mit einer Extraportion grobkörnigem Salz obendrauf. Yummie!

Gewonnen. Was für ein Tag! Entgegen aller Befürchtungen im Vorfeld habe ich tatsächlich unter 33’333 Leuten meinen kleinen Freund wiedergefunden und bin mit ihm im See geschwommen. Wow. Und das ist erst der Anfang des Festivals. Was für ein Portal! Ich habe es durchschritten. Konnte ich überhaupt anders? „Gibt es Portale, die ich nicht durchschreite?“ frage ich mich beim Einschlafen.

[mehr…]

Boom 2016: Educate Children For A Better Future

Claude, 23. August 2016, 17:06 Uhr

Lucy Legan arbeitet mit Kindern an Permakultur, und Thomás Mello Breyner ist der Erschaffer des Projekts „Little Buda“. Kinder sind die Zukunft – wie können wir sie für die Zukunft am besten vorbereiten? Lucy erzählt über ihre Erfahrungen mit dem Regierungsschulsystem.

„We took her to a public school, and I was quite horrified at what she was experiencing. This was a public school run by the government, and I was really pissed off.

„She was drawing a Ying-and-Yang, and she was told by the teacher that it was the sign of the devil.“

Das kommt mir bekannt vor. Ich hatte im Fach „Technisches Praktikum“ an der DMS 2 beim Thema Informationsübermittlung ein Sonnenrad in die 64×64 Kacheln geritzt, weil es grad so wunderbar in die quadratische Struktur passte. Dann gab’s ein Elterngespräch und mir wurde gesagt, das sei ein Hakenkreuz und das ist böse.

The swastika (as a character: 卐 or 卍) is an ancient religious symbol that generally takes the form of an equilateral cross, with its four legs bent at 90 degrees. (Quelle: Wikipedia)

[mehr…]

Boom 2016: Eröffnung des Tanztempels

Claude, 22. August 2016, 12:17 Uhr

„Wenn die Augen sich zum ersten Mal öffen, und der Same auf wundersame Weise keimt und sich zerbrechlich den ersten Sonnenstrahlen exponiert – dann ist Leben geboren.
Wir geben Dank an die Meister des Ostens; die Schamanen, die Winde und Libellen und an den Kondor.
Wir geben Dank dem Osten. Seid hier, seid jetzt.“

[mehr…]

Boom 2016: Entzündung des Heiligen Feuers

Claude, 21. August 2016, 18:45 Uhr

Ich laufe zum Strand der Healing-Area und sehe dort eine Gruppe Menschen versammelt. Eine Reihe von Schamanen stehen im Halbkreis am See und beten. Die Klänge von Trommeln, Glocken und Rasseln durchdringen die Luft. Dann begeben sich alle hoch zu einer Anhöhe mit Lautsprechern, und jeder Schamane trägt nochmals ein Gebet vor. Aus aller Welt sind sie angereist – aus Australien (Aborigines), Indien, Mexiko, Alaska (Eskimo), dem Amazonas-Regenwald, Afrika und Wales (Kelten).

„Das ist Mutter Erde. Und wir sind alle Einheimisch auf diesem Planeten. Egal von woher wir kommen. Egal, wie lange wir das schon vergessen haben. Wir sind alle Einheimisch. Aho!“

[mehr…]

Boom 2016: Einführung & Treffen auf Weggefährten

Claude, 21. August 2016, 14:49 Uhr

Donnerstag, Tag 0. Ich setze mich an einen Tisch im Central Plaza und blättere im Dharma Dragon. Das ist die festivaleigene Zeitung; mit den Hintergründen über das Boom, Zahlen und Fakten und Erläuterungen über die Bedeutungen von Kunstinstallationen, Riten und Symbolen.

[mehr…]

Boom 2016: Gelände erkunden

Claude, 20. August 2016, 20:08 Uhr

So aufwändig war der Infostand noch nie dekoriert. Vor ihm leuchten Kakteen grün und blau, als ich das Gelände betrete. Die Dunkelheit ist bereits eingebrochen. Die Luft ist warm. Als wir aus dem Flugzeug ausgestiegen sind, wurden wir in einem Durchgang von 50°C heisser Luft begrüsst – alle Klimaanlagen münden dorthin. Und auch sonst hatte es tagsüber auf dem Gelände – gemäss Aussage der Ansager – an die 40°. Claude hat die optimale Betriebstemperatur erreicht. Es ist eine warme, angenehme Hitze, keinesfalls erschöpfend. Die Leute gewöhnen sich sehr schnell daran.

Neugierig wandere ich übers Gelände. Als ich beim Tanztempel ankomme, bleibt mir fast die Spucke weg: Die haben einen riesigen Schamanen aus Holz aufgestellt; verziert mit Seilen und Fahnen. Phänomenal!

(Ein Klick auf das Bild zeigt es in voller Grösse. Das gilt generell für alle Bilder.)

[mehr…]

I AM

Claude, 9. August 2016, 22:40 Uhr

I AM Light.
I AM Infinite.
I AM The Channel.
I AM Expanding.
I AM Psychedelic.
I AM Vibration.
I AM Timeless.
I AM Unity.
I AM Activating.
I AM Resonant.
I AM Galactic.
I AM Radiant.
I AM Defined.
I AM Electric.
I AM Lunar.
I AM Magnetic.
I AM Planetary.
I AM Balanced.
I AM Organized.
I AM Connected.
I AM Inspired.
I AM In Harmony.
I AM In-tegrity.
I AM Perfect.
I AM Manifestation.
I AM Dissolving.
I AM Releasing.
I AM Liberated.
I AM Dedicated.
I AM Universalized and Divine, and Transcending Mantra.
I AM Being.
I AM Communicating.
I AM Spirit.
I AM Breathing.
I AM Cosmic.
I AM Essence.
I AM Power.
I AM Action.
I AM Dreaming.
I AM Abundance.
I AM Intuition.
I AM God.
I AM Extreme.
I AM Internal and External.
I AM Flowering.
I AM The Clocking.
I AM Aware.
I AM Lifeforce.
I AM Surviving.
I AM DMT.
I AM Spiraling.
I AM Arc.
I AM Accomplishing.
I AM Healing.
I AM Beauty.
I AM Elegance.
I AM Pure.
I AM Flowing.
I AM Love.
I AM Chakras.
I AM Co-inciding.
I AM Playing.
I AM Magic.
I AM Elusive.
I AM Free Will.
I AM Wise.
I AM Exploring.
I AM Space and Time.
I AM Waking Life.
I AM Vivid.
I AM Enchanting.
I AM Timelessness and Complete, Infinite Design.
I AM Alien.
I AM Human.
I AM Receptive.
I AM Vision.
I AM Energy.
I AM Mindful.
I AM Questioning.
I AM Answering.
I AM Intelligent.
I AM Fearless.
I AM Evolving.
I AM Opening My Third Eye to the Unseen Vision, Translating.
I AM Synchronicity.
I AM Reflecting.
I AM Endlessness.
I AM Order and Chaos.
I AM The Tao.
I AM Crystalized.
I AM Self-generation.
I AM Affirming.
I AM Enlightened.
I AM Blind.
I AM The Tone.
I AM The Color.
I AM Electronic.
I AM Lunar and Solar, Opposite and Polar.
I AM Language.
I AM Radial.
I AM Particles of Plasma.
I AM Endurance.
I AM Cosmic.
I AM Releasing.
I AM Liberating.
I AM Perfect.
I AM Pulsing.
I AM Realizing.
I AM The One Because The One Are All.
I AM Form.
I AM The Infinite, Nothing That Becomes The Everything.
I AM Symbolic.
I AM Relative.
I AM The Divine Spirit that Harmonizes with the Laws, Projecting the Digital Loom, The Tool of Experiencing the Desire, and Finding Ecstasy in Process.

I AM ME, WE ARE YOU.

Was tun bei einer Hausdurchsuchung?

Claude, 8. August 2016, 11:23 Uhr

[mehr…]